Samsung Galaxy Alpha

Samsung Galaxy Alpha

Samsung Galaxy Alpha (1)

Samsung hat im Laufe seiner Zeit als Smartphone-Hersteller gezeigt, die eine einzigartige Produktionskapazität hat. Niemand sonst kann seine Strategie, für den Markt mit allen Arten von mobilen folgen. Bis jetzt war es gut gegangen, obwohl 2014 nicht sein bestes Jahr zu sein. Koreaner haben Smartphones aller Größen und Arten, was das fehlende Stück zu ihnen war?

Die Antwort ist klar: ein Handy mit Design und hochwertige Materialien. Samsung wurde von einigen als die Verwendung von Kunststoffen und Oberflächen ihrer Geräte in Frage gestellt. Die Antwort auf diese Nachfrage wird Samsung Galaxy Alpha genannt und geht für unsere Tabellenanalyse. Mal sehen, ob dieser Name Alpha der Anfang einer neuen Reihe ist oder eher ein einzelnes Endgerät die Route seiner beiden Flaggschiffe zu ändern: Galaxy S5 und Galaxy Note 4.

technische Daten

Wenn wir eine mobile oberen Ende kaufen wir tun mit der Mentalität, dass wir ein Gerät mit einem Hardware-Garantie erhalten, für mindestens zwei Jahre vorhanden und verantwortlich zu sein, ohne große Engagement in Kauf zu nehmen. Normalerweise symmetrische Anschlüsse, die zwar nicht alle führen an ihrem besten in den verschiedenen Abschnitten bieten eine ziemlich runde Erfahrung.

Samsung Galaxy Alpha (2)

SAMSUNG GALAXY ALPHA, TECHNISCHE DATEN
Abmessungen 132,4 x 65,5 x 6,7 mm, 115 Gramm
4,7-Zoll-Bildschirm SuperAMOLED
720p-Auflösung (312 dpi)
Exynos Prozessor, Octa-Core 1,3 GHz
RAM 2 GB
32 GB Speicher, erweiterbar mit microSD nicht
Android-Software Version 4.4.4 (KitKat) mit TouchWiz Schicht
LTE-Konnektivität, NFC, WLAN 802.11ac, BT LE 4.0, USB 3.0, Infrarot-Anschluss
Hauptkamera 12 MP mit selektiver Fokus, sekundäre 2.1 MP
Akku 1.860 mAh (abnehmbar)
Besonderheiten Fingerabdrucksensor, Herzfrequenzmesser
Der offizielle Preis beträgt 599 Euro.
Jetzt Samsung Galaxy Alpha ist ein Endanschlag Bereich? Mit Blick auf die Spezifikationen wir Exynos finden, Haustechnik zu positionieren sich als Referenz in High-End. Acht Kerne eins zu eins mit Anschlüssen wie die S5 im Wettbewerb, G3, M8, usw. Ihr 2 GB RAM ermutigt zu glauben, dass wir eine nahtlose Erfahrung auf Android 4.4.4 KitKat haben.

Samsung Galaxy Alpha (1)
Auf dem Bildschirm finden wir Super-AMOLED-Technologie. In diesem Jahr hat Samsung den Jackpot mit diesem Panel auf Ihrem Galaxy S5 schlagen so, trotz der Auflösung, es sei zu hoffen, dass dieses Mal auch ein gutes Niveau bieten. Die Wahrheit ist, dass wir dieses Mal nicht klug gewesen, und wir finden, Probleme mit PenTile Matrix und wie weiß ist.

Der 1.860-mAh-Akku ist das große Engagement Hardware. Sie sind selten und auch nur für einen Tag, den wir genug haben wird, ist es sehr fair zu denen für ein Terminal suchen intensiv zu nutzen. In Größe, Dicke und Gewicht finden wir den Grund für so wenig Autonomie, aber nicht etwas, das jeder zu akzeptieren will.

Die Überprüfung der Datenblatt sehen wir, dass Samsung eine Menge proprietäre Technologie in seinem Terminal und von vornherein gesetzt hat scheint unter einen Schritt zu sein, was sie anderen oberen Ende bieten. Das heißt, wir im Detail aussehen, warum das Galaxy Alpha nicht nur ein Handy mit Gehäuse aus Aluminium und bietet viele andere Tugenden, die wir berücksichtigen müssen.

Design

Samsung Galaxy Alpha (2)

Wenn wir uns das Samsung Galaxy Alpha vorne schauen sehen wir, dass es ein Telefon über Koreaner sein könnte. Gleiches Design, gleiche Verteilung der Elemente, eine etwas mehr Platz Finish Ecken, die S5. Wir wandten uns ein wenig mobil und schon sehen wir die Protagonisten dieser mobilen Ausführung: Rahmen aus eloxiertem Aluminium, die eine ganz eigene Note gibt an, was wir bisher in diesem Hersteller gesehen habe.

An Hand ist ein Licht-Terminal und nur 115 Gramm sind zu spüren. In Bezug auf die Größe ist es ideal für den Einsatz in der Hand, aber ihre Dicke (6,7 mm) gibt an, dass Schlankheit in eine Art von Engagement für die Hardware zu übersetzen müssen. Berühren Sie, ist das Display und Tasten eines der Telefone, die ich in diesem Jahr gefallen.

Wie mit dem iPhone 6, finden wir vier kleine Bands (zwei in den oberen Rahmen und zwei auf der Unterseite) verwendet eine gewisse Flexibilität, um den Körper zu geben. Ästhetisch das Gerät nicht brechen, wie das Apple-Smartphone war. Sie sind diskret und eine gute Abdeckung bieten.

SAMSUNG GALAXY ALPHA Samsung Galaxy S5 COMPACT SONY XPERIA Z3 iPhone 6
Abmessungen 132,4 x 65,5 x 6,7 x 72,5 x 142 mm 8,1 mm 127,3 x 64,9 x 8,6 mm 138,1 x 67 x 6,9 mm
Gewicht 115 Gramm 145 Gramm 129 Gramm 129 Gramm
Dieses Material ist auch in einer der Position der Lautsprecher reflektiert. Dieses Mal sind im Boden neben dem Anschluss microUSB platziert. Ein erfolgreicher als das klassische Loch in der hinteren Abdeckung Platz. Apropos dieser Teil des Mobil: Samsung verwendet subtile Note zu machen, und dass beide Punkte als der S5 nicht bemerkt. Geschmackssache, ich persönlich denke, ein kluger Schachzug.

Das Gefühl des Terminals ist robust trotz auf dem Markt eines der besten zu sein. Zu keiner Zeit das Gefühl gibt, zerbrechlich zu sein. Schlanke, aber mit den richtigen Proportionen. Finger außer auf der Vorderseite des Bildschirms nicht überall gekennzeichnet. Als eine Kuriosität, dass die NFC-Mobil Chip wie in anderen Modellen nicht an der Spitze ist, aber auf der Batterie. In der Tat ist es spürbar die Berührung leicht vorsteht.

Samsung Galaxy Alpha (3)
Die Tasten sind nicht besonders steif und persönlich ist etwas, das mich überrascht. Ich dachte, sie ein wenig schwieriger sein würde, aber das Gefühl, es gibt, ist ein wenig weich. Nichts wirklich ernst. Das einzige, was verbessert werden könnte, ist der kleine Buckel-Buchse. Zeichnet sich genug für mobile Tanz ein wenig auf dem Tisch, und wenn es vibriert, machen viel Lärm auf der Oberfläche, auf der sie unterstützt wird.

Mit Samsung Galaxy ALPHA, Streichhölzer SAMSUNG Größe und FINISH uns eine sehr komfortable und angenehme IN DER HAND TERMINAL verlassen.
Gute Arbeit von Samsung, wenn es darum geht, zu entwerfen. Zurück zu 4,7 Zoll und nicht machen ein größeres Telefon ein kluger Schritt ist. Sehr bequem in der Hand, Licht, ist ein Terminal, das Geschmack Hantieren verleiht und zu lehren. Gute Arbeit von einem Samsung in diesem Jahr wurde in diesem Punkt in Frage gestellt. Nun feuern wir den mobilen Bildschirm.

Samsung Galaxy Alpha (4)

Bildschirm

Samsung hat hart gekämpft, seine AMOLED-Technologie zu positionieren im Vergleich zu anderen Platten. Es hat Jahre gedauert, haben wir immer kritisiert worden, aber in diesem Jahr mit den S5 technischen Mitteln nicht nur gab ihm das Nicken, aber wir haben als eine der besten des Jahres platziert. Das heißt, es war normal zu erwarten, dass die gleichen guten Erfahrungen mit dem Alpha zu wiederholen. es war nicht möglich gewesen.

Wenn wir mobil direkt vor unserem alles haben, ist es perfekt. Leuchtende Farben, gute Pixeldichte (weniger als fünf Zoll Full HD ist nicht entscheidend), aber wenn wir ein wenig Bildschirm begann wiederum, dass gut zu sehen, dass erste Gefühl verdünnt. Wir kehren zurück in die Zeit, wo pentiles Matrizen zeigte uns eine blaue und grüne Töne, die wirklich nicht da sein sollte.
Wir können daran gewöhnen, oder Sie können sogar unbemerkt bleiben, wenn wir mit dem ein anderes Mobil zum Vergleichen, aber bald sind wir Beobachter erkennen wir, dass diesmal Samsung ein Recht auf das Panel hat. 327 Nits Helligkeit verhalten sich gut und Gamma-Wert liegt leicht über dem Standard-Durchschnitt (2,24 im Vergleich zu einem Wert von 2,2) bei der maximalen Helligkeit.

Nachdem eine große Arbeit mit THE GALAXY S5 AMOLED IN KOREA ALPHA Schritt zurück.
Screen-Modi das Samsung Galaxy Alpha Einführung nicht helfen, das Problem mit den grünen und blauen Tönen lindern. Schade, weil der Bildschirm hat eine gute Schärfe, reines Schwarz und breit zu Betrachtungswinkel. Da die bisherigen Erfahrungen mit AMOLED hinterlässt einen schlechten Geschmack in diesem Abschnitt.

Samsung Galaxy Alpha (5)

Leistung und Autonomie

Samsung intermittierend für seine Prozessoren in dem oberen Ende, immer unterbrochen von Qualcomm, um die Nachfrage zu befriedigen oder Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen, die einmal war nicht wie 4G LTE-Konnektivität entschieden hat. In diesem Fall hat sie beschlossen, mit acht Kernen Exynos und die Ergebnisse waren sehr zufriedenstellend zu bleiben.

SAMSUNG GALAXY ALPHA SONY XPERIA Samsung Galaxy S5 HTC ONE M8 Z3 LG G3
Antutu 48.333 35.736 41.271 36.124 32.715
Quadrant 26.603 24.589 20.808 24.825 22.819
Jenseits der Daten aus diesen Anwendungen, Leistungsprozessor und GPU ist es hervorragend. Gute Nachrichten für Samsung, wie sie entwickeln ihre eigenen Chips und bekommen gute Ergebnisse werden Sie weniger abhängig von anderen Herstellern. Das Galaxy Alpha bewegt sich schnell, flüssig und zu keiner Zeit haben wir mehr Leistung verpasst.

Keine Verzögerungen und RAM hilft uns, viele Anwendungen im Hintergrund zu haben. Sowohl einfache Anwendungen wie Spiele, die er ist gut. Es ist schwierig, die feinen Unterschiede mit anderen High-End-Handys zu schätzen wissen. Führt sehr gut, obwohl der Chip eine unbekannte, vielleicht haben wir werden auch daran gewöhnt, Snapdragon ist die Referenz.
Wie wir am Anfang gesehen, eine der beunruhigendsten Aspekte der Rolle des Samsung Galaxy Alpha war die Batterie. 1.850 mAh gegenwärtig klingt klein. In der Tat sind sie ein wenig zu kurz, aber hält sich gut 1 Tag fällt ein wenig zu kurz, wenn wir Tage, wo wir mobil zu nutzen intensiv wollen.

Exynos zeigt uns, dass seine Leistung ausgezeichnet und das sind gute Nachrichten für SAMSUNG WENIGER QUALCOMM und seine Abhängigkeit SNAPDRAGON
Mit einem Google Mail-Konto und zwei soziale Netzwerke, haben wir festgestellt, dass die mobile Verwendung intensiv wenig wir einen ganzen Tag (4 Stunden Display) ohne Probleme aufnehmen kann. Die Tage, die wir tun, um eine intensivere Nutzung (die Bilder, mit Hilfe von GPS, Spielen …) wir beobachten, dass viele Male wir am Ende des Tages mit einer vollständig entladenen Batterie erreichen.

Dies ist sicherlich das große Engagement des Galaxy Alpha-Hardware. Eine sehr schlanke und leichte, aber mit einer Batterie, die für jeden Verbraucher, der sie intensiv unzureichend Telefon verwenden. Es ist eine Frage von Raum und obwohl wir externe Batterien verwenden können, lässt ein wenig zu wünschen übrig.

Samsung Galaxy Alpha (6)

Software

In diesem Jahr Samsung entschieden, seine Schnittstelle zu vereinfachen und zu gehen für eine einfache und bunten Elementen. Das Glücksspiel hat nicht geklappt, aber es ist etwas falsch in dem, was scheint, dass die Koreaner haben nicht gedacht, mit dem Galaxy Alpha ist ein kleiner Terminal oder der S5 Hinweis 4. Warum ich das sage ich? Die Anzahl der Elemente angezeigt.

Das Gefühl von 4,7 Zoll ist nur allzu oft klemmt, und es gibt so viel Platz. Es scheint, dass Samsung mehr Bildschirme fünf Zoll oder mehr in seiner Schnittstelle gedacht. Etwas, das in Details wie die Benachrichtigungsleiste und Leistungssteuerungen sehr auffällig ist.

In ein paar Ergänzungen von Samsung, über ihre Anwendungen, sind wir wieder mit Entriegelung Fingerabdruck. Diese Monate scheinen gescheitert zu sein, die Erfahrung mit der S5 zu verbessern: vorsichtig sein, wenn die Bewegung zu machen und haben immer zu dem gleichen Muster folgen klauen. Es fehlt es ein bisschen mehr frei.

SOFTWARE SAME BUT kleineren Bildschirm. Das Gefühl, dass viele Elemente SCREENS kann überwältigend sein, wenn wir die Benachrichtigungsleiste öffnen.
Samsung hat seine Software gebracht wie er ist und hat nichts Besonderes zu dieser Galaxie Alpha gebracht. Dieses Mal haben wir Geschenke von Anwendungen oder Abonnements für Online-Dienste. Ein sehr diskret wo Koreaner einfach haben die Arbeit von anderen Modellen gesammelt sie in einem etwas kleineren Bildschirm zu bringen.

Samsung Galaxy Alpha (7)

Kamera

In der Rückseite hat Samsung für einen 12-Megapixel-Sensor entschieden, das gleiche wie wir in der S5 sah aber mit weniger Auflösung und ISOCELL-Technologie. Die Kamera verfügt über einen kurzen dynamischen Bereich, der kann zum Glück dank eines HDR-Modus verbessert werden, die in fast allen Umständen in Ordnung, diesem Mangel heraus arbeitet.

S5 erbt einen ziemlich schnellen Ansatz verliert aber eine gewisse Stabilisierung. Es ist möglich, dass auf ein Foto entweder auf unser Puls verlassen haben, so dass das Bild nicht trepidada nicht verlassen, aber die erzielten Ergebnisse sind bemerkenswert Kamera, aber einen Schritt weiter unten, was er anbietet andere High-End. Hier sind einige Fotos.

Samsung Galaxy Alpha (8)
Foto mit Umgebungslicht machte eine Stunde vor Sonnenuntergang. leicht unterbelichtetes Bild, in dem einige Details in den Bäumen verloren. Der Nachweis, dass der Dynamikbereich der Kamera ist kurz.

Samsung Galaxy Alpha

Samsung Galaxy Alpha

Vergleichen Sie Foto mit HDR ohne ihn aktiviert. Samsung macht gute Verwendung von High Dynamic Range und verderben nicht das Bild, um es zu vergrößern. Eine nette Geste, dass Sie die endgültige Wirkung in Live-Ansicht zu sehen.
Makro drinnen mit einem subtilen Hintergrund verschwimmen mit guten Detail und Farbe Schaum Bier. Bernstein Ton des Getränks ist ein wenig dunkler und undurchsichtig auf dem Foto aber sein Innenraum mit einem weichen Licht in der Bar ist das Ergebnis sehr gut. Gute Detailschärfe an den Kanten des Glases.

Samsung Galaxy Alpha

Samsung Galaxy Alpha

Foto im Freien, wo der Weißabgleich ihre Arbeit gut nicht aufhören zu tun und zeigen ein leicht bläuliches Bild (siehe unten). Nun, in Schärfe, kann die Tonwertkorrektur später manuell erfolgen. In den Highlights brennt linken oberen Ecke, ein wenig.

Samsung Galaxy Alpha

Samsung Galaxy Alpha

Foto innen mit dim orangefarbenes Licht. Ein wenig Lärm, aber Details der Figuren sind sehr gut zu sehen. In der Tat, auch der Hintergrund können Sie das Gesicht einer anderen Figur (ein Anti-Stress-Sumo-Puppe) zu sehen

TROTZ SHARE Teil der Technologie-KAMERA MIT GALAXY S5 ist diese Zeit PERFORMANCE nicht so gut.
Um all dies muss die Aufnahmemodi hinzugefügt werden, die Samsung hinzugefügt. Sie sind nicht entscheidend, aber wenn sie einen gewissen Wert zu bringen, ist aber nicht die umfassendste aller Kamerafunktionen ausgedrückt kann ein paar mehr auf unseren eigenen entladen, bleiben aber weniger Quantität. Einige Details wie mit der HDR immer bei der Hand und in der Vorschau angezeigt werden geschätzt wird. Dennoch gibt es Details, die wie beim Öffnen der Kamera oder Fotos aus der App selbst nach ihnen zu verbessern.
An dieser Stelle wäre es eine Lüge zu sagen, dass das Samsung Galaxy Alpha ist nur ein hübsches Gesicht. Es ist wahr, dass die Änderung im Design einige große Linien gesessen hat, die ein wenig eintönig zu sein begannen. Sie sind auf dem richtigen Weg, wenn man bedenkt, dass diese Details, die wir in den Terminals als Hinweis sehen 4, und ich bin davon überzeugt, dass nicht nur das Metall als ein Element empfangen sein.

Das Interessante an diesem Mobilteil ist, dass Samsung ein Handy gut „Mini“ geschaffen hat. Abgesehen von der S5 Mini, ist der Alpha ein würdiger Konkurrent im Bereich von leistungsstarke und dennoch kleine Telefon (was bedeutet, weniger als fünf Zoll). Natürlich, wenn wir vergleichen beginnen wir zu sehen, dass es einige Aspekte, die nicht mit Endgeräten wie dem iPhone 6 oder dem Sony Xperia Z3 Compact, wichtige Akteure in dieser kleinen Nische wettbewerbsfähig stoppt.

Die Wette von Samsung hat ein paar Stärken (Ausbeute, Abmessungen, Autonomie für eine so kleine Batterie), hat aber Raum für Verbesserungen in anderen Bereichen wie der Bildschirm, der Software oder der Kamera. Ein Terminal bemerkenswert, sondern anhängig für die zukünftigen Aufgaben.

 

Samsung Galaxy Alpha (12) Samsung Galaxy Alpha (13) Samsung Galaxy Alpha (14) Samsung Galaxy Alpha (15) Samsung Galaxy Alpha (16) Samsung Galaxy Alpha (17) Samsung Galaxy Alpha (18) Samsung Galaxy Alpha (19)

Samsung Related posts:

admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *